PIC-Academy

Workshop in Puchheim

27.03.2020 0:00 Uhr bis 28.03.2020 14:00 Uhr

Workshop

1 - 1
2 - 1
3 - 1
4 - 1
5 - 1
6 - 1
7 - 1
8 - 1
10 - 2
11 - 1
12 - 1
14 - 2
15 - 1
16 - 1
17 - 1
18 - 1
19 - 1
20 - 1
21 - 1
22 - 1
23 - 1
24 - 1
25 - 1
26 - 1
27 - 1
28 - 1
29 - 1
30 - 1
30

Noch 30 Plätze frei

Kostenlos
für
PIC-Mitglieder!

Programm

Freitag 27. März

12:00 Get Together
Imbiss, Getränke und Networking der ankommenden Teilnehmer.

13:00 Peter Hytrek
Begrüßung durch den PIC Vorstand und Vorstellung der Gäste

13.10 Kai Arndt
Kurzvorstellung des Studios

13.20 Jochen Kohl, K2-Studio
WYSIWYG – What You See Is What You Get
Kontrollierter Workflow von der Aufnahme bis hin zum Druck, ein farbgetreues Arbeiten ist ein Muss im professionellen Workflow. Der richtige Umgang von der Monitorkalibrierung bis hin zum richtigen Umgang mit Renderprioritäten im Softproof und Druckdialog ist hier genauso Bestandteil, wie auch die Berücksichtigung der richtigen Papierwahl im Hinblick auf Motiv, Wirkung und Präsentation. Abseits des Vortrages stehen Patrica Klöppel und Jochen Kohl vom K2-Studio mit Canon während des kompletten Workshop zur Verfügung und gehen individuell auf Fragen zum Großformatdruck, alternative Produkte, die richtige Wahl von Hardware und Papier zur Verfügung.

14.30 Jacquline Klement, Inneo
Jacquline Klement von der Firma Inneo stellt das 3D-Visualisierungsprogramm Keyshot vor. Welche Unterschiede bestehen zu anderen 3D-Programmen, welche Möglichkeiten bieten sich für Fotografen in der Praxis. Frau Klement wird uns durch die einfache Bedienung des Programms führen und anhand von Beispielen den Arbeitsablauf vom öffnen, platzieren, texturieren und beleuchten bis zur Ausgabe vorstellen.

16.30 Udo Kamp
COLOR JACK® …happy, when colors fit!
Jedes Produkt hat für den Verbraucher fünf wesentliche Eigenschaften: Preis, Größe, Funktionalität, Haptik (Design, Material und Verarbeitung) und Farbe. Größe und Funktionalität sind objektive Eigenschaften, die heute schon sehr gut kommuniziert werden können und für den Verbraucher gut vergleichbar sind. Die Haptik ist, wenn man das Material ausnimmt, im Wesentlichen eher eine subjektive Eigenschaft. Das Material wie auch die Farbe sind wiederrum objektive, eindeutige Eigenschaften, die heute noch nicht standardisiert, optimal kommunizierbar und somit vom Verbraucher auch nur auf dieser Basis unzureichend einschätzbar sind.
COLOR JACK® ist ein aus Konsumenten-Perspektive entwickeltes neues, wissenschaftlich fundiertes, eineindeutiges und übergreifendes Farbsystem, von dem Hersteller, Händler, Medien, Endkunden und die Umwelt gleichermaßen profitieren. Darin eingebettet ist die erste echte Farbsuch- und Vergleichs-Maschine, die mit einem Set an analogen und digitalen Tools vielseitig und multikanal Anwendung findet. Mit den passenden Codes können Farben on- und offline verglichen werden. Zudem können farblich passende und komplementäre Produkte gefunden werden.
In einem kurzen Vortrag möchten wir aufzeigen, wie die Produkt-Fotografie mit COLOR JACK® einen unverzichtbaren Beitrag für die Handelswelt leisten kann!

17.15 Mitgliederversammlung und Neuwahlen des Vorstands
– nur für Mitglieder –

19.00 Gemeinsames Abendessen im Das Seidl Hotel & Tagung
Lochhauser Straße 61, 82178 Puchheim

Samstag 28. März

09:00 Matthias Seidl, Phase One
Präsentation des neuen IQ4 Systems an der XF- und XT-Kamera

09.45 Tom Huber, NovoSonic
Novo Sonic ist eine Sound Agentur mit Sitz in München und kreiert Musik und Klänge mit Herz und Verstand. Der Inhaber Tom Huber, Vollblut-Musiker, Künstler, Produzent und Markenstratege, wird in seinem Vortrag kurz und knapp die Bandbreite von Novo Sonic präsentieren.
Und es werden Fragen erörtert wie: Welchen Stellenwert hat Musik, Sprache und Sound für eine Marke, für einen Spot oder die relevanten Touch-Points Ihres Kunden? Wo ist Library Musik ausreichend und wo liegen ihre Grenzen, um einem Film die richtige Emotionalität und Tiefe zu verleihen? Warum ist ein sicheres Gespür erforderlich für Stimmfarbe und Sprache, um eine Dokumentation oder ein Tutorial wertvoll und außergewöhnlich zu machen?

10.30 Manuela Moritz, Christina von Gemmingen-Hornberg, GEMA
GEMA-Lizensierung für die Video-Produktion

12.00 Maike Jarsetz: Photoshop a la Carte
Photoshop entwickelt sich als unser alltägliches Werkzeug stetig weiter. Maike Jarsetz zeigt im ersten Teil Ihres Vortrages im Laufe der Versionen veränderte und aktuelle Techniken für wiederkehrende Pflichten wie Retusche. Auswahltechniken, Transformationen, Perspektive und Korrekturen. Neben den Standardkorrekturen gibt es aber auch ganz eigene Herangehensweisen, um ein Bild von der Grundentwicklung bis zum Finishing zu perfektionieren. Im zweiten Teil greift Sie nach Bildanalyse und Sicht auf das Motiv noch tiefer in die Photoshop-Trickkiste, um zum Ziel zu kommen.
Der Vortrag gibt einen ersten Ausblick auf die im Mai geplanten PIC-Seminare „Photoshop: Brot und Butter“ und „Photoshop für Gourmets“ mit Ihr in Hamburg.

13.15 Daniela Kaiser
Eine Gewinnerin des PIC-Förderpreis 2019 stellt ihre Arbeiten vor

14.00 Ende des Workshops

Abendprogramm für Freitag

19.00
Im Restaurant des Hotels.
Bitte sagt Bescheid, wenn Ihr am Abend 2 Personen seid.

Veranstaltungsort

KAI ARNDT FOTODESIGN MÜNCHEN
Benzstr. 12 Rgb.
82178 Puchheim/ München

Kosten

PIC Mitglieder: 0,00 €
Nichtmitglieder: 200,00 €
Schnupperteilnehmer/innen: 0,00 €
Studierende/Auszubildende: 0,00 €

Hotelinformation

Das Seidl Hotel & Tagung
Lochhauser Straße 61
82178 Puchheim
+49 89 8940878 0
welcome@das-seidl.de

Kostenlose Parkplätze in der Gegend
Tiefgarage 7,50 Euro
22kW Wallbox für E-Mobile

Kontingent: 30 Business Zimmer incl. Frühstück EZ 97 Euro
Bis 13.3. 2020 bitte direkt beim Hotel buchen
Stichwort: PIC-Verband
750 m zum Studio

Verbindliche Anmeldung

27.03.2020 0:00 Uhr bis 28.03.2020 14:00 Uhr

Noch 30 Plätze frei

Hier können Sie sich verbindlich anmelden:

  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 38 ein.
  • * Die bezeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.